Literatur

AbwVO 1999 Verordnung über Anforderungen an das Einleiten von Abwasser in Gewässer (Abwasserverordnung); BGBl. I 1999, S. 86
AKUT 1997 C. Platzer, H. Rustige: Entwurfsplanung für die Sanierung der Kläranlage Kappe; AKUT Umweltschutz Ingenieur-kollektiv GmbH; Berlin; 1997; unveröffentlicht
ATV 1977 ATV Arbeitsblatt A 118: Richtlinien für die hydraulische Berechnung von Schmutz-, Regen- und Mischwasserkanälen; Gesellschaft zur Förderung der Abwassertechnik (GFA); 1977
ATV 1991 ATV Arbeitsblatt A 131: Bemessung von einstufigen Belebungsanlagen ab 5000 Einwohnerwerten, Gesellschaft zur Förderung der Abwassertechnik (GFA); Hennef; 1991
ATV 1997 ATV-Merkblatt M 210: Belebungsanlagen mit Aufstaubetrieb; Gesellschaft zur Förderung der Abwassertechnik (GFA); Hennef; 1997
ATV 1998 a ATV-Arbeitsgruppe 2.6.1 „Blähschlamm, Schwimmschlamm, biologische Zusatzstoffe": Blähschlamm, Schwimmschlamm und Schaum in Belebungsanlagen - Ursachen und Bekämpfung; Korrespondenz Abwasser; Nr. 10; 1998; S.1959-1968)
ATV 1998 b ATV Arbeitsblatt 262: Grundsätze für Bemessung, Bau und Betrieb von Pflanzenbeeten für kommunales Abwasser bei Ausbaugrößen bis 1000 Einwohnerwerte; Gesellschaft zur Förderung der Abwassertechnik (GFA); Hennef; 1998
BILLMEIER 1978 E. BillmeierVerbesserte Bemessungsvorschläge für horizontal durchströmte Nachklärbecken von Belebungsanlagen; Berichte aus Wassergütewirtschaft und Gesundheitsingenieurwesen; Nr. 21;TU München; 1978
BILLMEIER 1979 E. BillmeierLeistungssteigerung der Nachklärung von Belebungsanlagen; Korrespondenz Abwasser; Nr. 1; 1979; S. 1-8
BOËS 1991 M. Boës: Stickstoffentfernung mit intermittierender Denitrifikation; Korrespondenz Abwasser; Nr. 2; 1991; S.228-234
BÖHNKE 1989 B. Böhnke: Bemessung der Stickstoffelimination in der Abwasserreinigung - Ergebnisse eines Erfahrungsaustausches der Hochschulen; Korrespondenz Abwasser; Nr. 9; 1989; S. 1046-1061
BUWAL 1996 Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft: Abwasserreinigungsanlagen - Leistungssteigerung von Nachklärbecken mit Hilfe von Einbauten; Mitteilungen zum Gewässerschutz; Nr. 23; Bern; 1996
CHUDOBA 1973 J. Chudoba, V. Ottová, V. Madera: Control of activated sludge filamentous bulking - I. Effect of the hydraulic regime or degree of mixing in an aeration tank; Water Research; Nr. 7; 1973; S. 1163-1182
FRIEDRICH 1996 M. Friedrich: Die SBR-Technik - ein Verfahren auch für die Leistungssteigerung vorhandener Kläranlagen; in: ATV Landesgruppe Nord-Ost: Landesgruppen-Fachtagung 1996 - „Wie führe ich einen Betrieb/Verband der Abwasserentsorgung?"; Potsdam 1996
GORONSZY 1979 M. C. Goronszy: Intermittent operation of the extended aeration process for small systems; Journal of the Water Pollution Control Federation; Washington D.C.; Nr. 2; 1979; S. 274-287
HAASE 1996 W. Haase: Abwasserentsorgung in ländlich strukturierten Regionen - Mühe im Umgang mit den Ebenen; Wasserwirtschaft/Wassertechnik; Nr. 1; 1996; S. 10-11
HAHN 1987 H. H. Hahn: Wassertechnologie - Fällung, Flockung, Separation; Springer-Verlag; Berlin, Heidelberg, New York; 1987
HENZE & BUNDGAARD 1982 M. Henze, E. BundgaardBemessung von kombinierten Nitrifikations- und Denitrifikationsanlagen; gwf - Wasser/Abwasser; Nr. 5; 1982; S. 240-246
HOFMANN 1991 H. Hofmann: Stickstoffelimination durch vorgeschaltete Denitrifikation; 21. Abwassertechnisches Seminar: „Planung von Kläranlagen zur Nährstoffelimination - Verfahrenstechnische Umsetzung der Bemessungsrichtlinien"; Berichte aus Wassergüte- und Abfallwirtschaft; TU München; Nr. 105; 1991; S. 113-125
HSG 1993 Hochschulgruppe „Bemessung Stickstoffelimination"Bemessung der Belebungsbecken nach dem Ansatz der Hochschulgruppe (HSG-Ansatz); Korrespondenz Abwasser: Nr. 8; 1993; S.1240
IRVINE & BUSCH 1979 R. Irvine, A. Busch: Sequencing batch biological reactors - an overview; Journal Water Pollution Control Federation; Washington D.C.; Nr. 2; 1979; S. 235- 243
KAYSER 1983 R. Kayser: Ein Ansatz zur Bemessung einstufiger Belebungsanlagen für Nitrifikation-Denitrifikation; gwf - Wasser/Abwasser; Nr. 9; 1983; S. 419-427
KAYSER 1991 R. Kayser: Stickstoffelimination durch simultane Nitrifikation und Denitrifikation; 21. Abwassertechnisches Seminar: „Planung von Kläranlagen zur Nährstoffelimination - Verfahrenstechnische Umsetzung der Bemessungsrichtlinien"; Berichte aus Wassergüte- und Abfallwirtschaft; TU München; Nr. 105; 1991; S. 95-111
KAYSER 1995 R. Kayser: Bemessung von Belebungsanlagen mit Aufstaubetrieb (SBR-Anlagen); gwf - Wasser/Abwasser; Nr. 12; 1995; S. 625-627
KIRCHER 1996 V. KircherAspekte des Wasserhaushalts bei kleinen Kläranlagen unter besonderer Berücksichtigung von Pflanzenkläranlagen; Diplomarbeit; TU Berlin; Institut für Technischen Umweltschutz; 1996; unveröffentlicht
KROISS 1994 H. Kroiss: Die Bedeutung der Kinetik des biologischen Abbaues für Bemessung und Betrieb von kommunalen Kläranlagen; Korrespondenz Abwasser; Nr. 7; 1994; S. 1097-1104
LÜTZNER et al. 1998 K. Lützner, V. Kühn, V. Müller: Pflanzenkläranlagen im Freistaat Sachsen - Leistungsfähigkeit, Betriebssicherheit und langfristige Entwicklung; TU Dresden; Institut für Siedlungs- und Industriewasserwirtschaft; 1998
MERKEL 1971 W. Merkel: Untersuchungen über das Verhalten des belebten Schlammes im System Belebungsbecken - Nachklärbecken; Gewässerschutz - Wasser - Abwasser; Nr.5; Aachen 1971
MORLING & NYHUIS 1996 S. Morling, G. Nyhuis: Betriebserfahrungen mit einer SBR-Anlage für 45.000 EG; Korrespondenz Abwasser; Nr.4; 1996; S. 541-545
MUNR 1998 Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Raumordnung des Landes Brandenburg: Jahresbericht der Wasserwirtschaft - Brandenburg; Wasser & Boden; Nr. 7; 1998; S. 46-49
NATUSCH 1996 A. Natusch: Inbetriebnahme der kommunalen SBR-Kläranlage mit 15.000 EW der Stadt Zehdenick; Diplomarbeit; TFH Berlin; FB 8 Verfahrens- und Umwelttechnik; 1996; unveröffentlicht
OLES 1991 J. Oles: Bemessung von SBR-Anlagen; in: Planung von Kläranlagen zur Nährstoffelimination - Verfahrenstechnische Umsetzung der Bemessungsrichtlinien; 21. Abwasser-technisches Seminar; Berichte aus Wassergüte- und Abfallwirtschaft; Bd. 105; TU München; 1991; S. 77-94
PFLANZ 1964 P. PflanzÜber das Absetzen des belebten Schlammes in horizontal durchströmten Nachklärbecken; Veröffentlichungen des Institutes für Siedlungswasserwirtschaft der Technischen Hochschule Hannover; Nr. 25; Hannover; 1966
PLATZER & HEGEMANN 1996 C. Platzer, W. Hegemann: Weitergehende Abwasserreinigung im ländlichen Raum; Schlußbericht zum Forschungsvorhaben des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Raumordnung des Landes Brandenburg; TU Berlin, FG Siedlungswasser-wirtschaft; 1996
PÖPEL 1987 a H. J. Pöpel: Grundlagen und Bemessung der biologischen Stickstoffelimination - Teil 1: Nitrifikation; gwf Wasser-Abwasser; Nr. 8; 1987; S. 415-421
PÖPEL 1987 b H. J. Pöpel: Grundlagen und Bemessung der biologischen Stickstoffelimination - Teil 2: Denitrifikation; gwf Wasser-Abwasser; Nr. 9; 1987; S. 469-474
RESCH 1981 H. Resch: Untersuchungen an vertikal durchströmten Nachklärbecken von Belebungsanlagen; Berichte aus Wassergütewirtschaft und Gesundheitsingenieurwesen, Nr. 29; Technische Universität München; 1981
RESCH 1982 H.Resch: Konstruktion und Bemessung vertikal durchströmter Nachklärbecken von Belebungsanlagen; Korrespondenz Abwasser; Nr. 7; 1982; S. 468-475
RESCH 1985 H. Resch: Flockenfilter in vertikal durchströmten Nachklärbecken; Berichte aus Wassergütewirtschaft und Gesundheits-ingenieurwesen; Nr. 60; TU München; 1985; S. 326-349
RHEINHEIMER et al. 1988 G. Rheinheimer, W. Hegemann, J. Raff, I. Sekoulov: Stickstoffkreislauf im Wasser; Oldenbourg-Verlag; München Wien; 1988
SCHLEYPEN et al. 1996 P. Schleypen, I. Michel, H. E. Siewert: Einsatz der SBR-Technologie in kleineren Kläranlagen im ländlichen Raum; Wasser Abwasser Praxis, Nr. 1; 1996; S. 46-51
SCHULZE 1994 D. Schulze: Abwasserentsorgung im Bundesland Brandenburg am Scheideweg; Wasserwirtschaft/Wassertechnik; Nr. 1; 1994; S. 32-37
STANIA et al. 1997 K. Stania, M. Lehner, R. Haberl: Denitrifikation in intermittierend betriebenen Belebungsanlagen (SBR); Korrespondenz Abwasser; Nr. 1; 1997; S. 61-65
STOBBE 1964 G. Stobbe: Über das Verhalten von belebtem Schlamm in aufsteigender Wasserbewegung; Veröffentlichungen des Institutes für Siedlungswasserwirtschaft der Technischen Hochschule Hannover; Nr. 18; Hannover 1964
TEICHFISCHER 1996 T. Teichfischer: SBR-Technik im Aufstauverfahren für kleine und mittelgroße Kläranlagen; Schriftenreihe der Kommunalen Umwelt-AktioN U.A.N.; Bd. 27; 1996; S. 40-42
WILDERER & IRVINE 1985 P. A. Wilderer, R. L. Irvine: Sequencing batch Reaktor Verfahren zur biologischen Abwasserreinigung - Konzept, Wirkungsmechanismen und Betriebserfahrungen;  Gewässerschutz - Wasser - Abwasser; Bd. 69; Hrsg.: Prof. Dr.-Ing. B. Böhnke; Aachen 1985
WILDERER & SCHROEDER 1986 P. A. Wilderer, E. D. Schroeder: Anwendung des SBR-Verfahrens zur biologischen Abwasserreinigung; Hamburger Berichte zur Siedlungswasserwirtschaft 4; Gesellschaft zur Förderung und Entwicklung der Umwelttechnologien an der TU Hamburg-Harburg (GFEU) e.V.; Hamburg 1986
WILDERER & SILVERSTEIN 1983 P. A. Wilderer, J. Silverstein: Bedeutung periodischer Streß-Bedingungen für die Wirksamkeit biologischer Klärverfahren; gwf - Wasser/Abwasser; Nr. 11; 1983; S. 546-552
WILDERER 1994 P. A. Wilderer: Entwicklungen und Tendenzen in der Abwassertechnik - Ergebnisse von Forschungsarbeiten an der TU München; in: Gewässerschutz - Wasser - Abwasser; Bd. 147; Hrsg.: Prof. Dr.-Ing. M. Dohmann; Aachen 1994


Home Inhaltsverzeichnis Entwurfskizze Kappe